Wir über uns

Pädagogisches Konzept

Geschichte

Aufnahmebedingungen

Elternbeiträge

Satzung

Projekte

Kalender

Ein- und Ausblicke


Anmeldung

Kontakt

Impressum





Kontinuität hat Erfolg


Seit dem 22.November 1967 gibt es uns: Die älteste Selbsthilfeeinrichtung Oldenburgs im Kindertagesstättenbereich. Gegründet wurde der Verein von Studierenden, Hochschullehrern, Eltern und Pädagogen der damaligen Pädagogischen Hochschule mit viel Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick und Ausdauer.
Seit rund 50 Jahren engagieren sich Eltern, MitarbeiterInnen und Vorstand im gemeinsamen Interesse zum Wohle der Kinder. Diese Idee bewährt sich.







Im Mittelpunkt steht das Kind

Unsere Beziehung zum Kind ist geprägt aus der Grundhaltung heraus, dass ein jeder Mensch ein Recht hat auf:

• Achtung
• Wertschätzung
• Individualität
• soziale Zugehörigkeit
• Bildung
• Entwicklung


Wir begreifen das Kind als neugierigen Gestalter seiner Entwicklung und die Eltern als aktive Mit-Gestalter in diesem Prozess mit Rechten und Pflichten.
KiTa Küpkersweg ist ein Ort, an dem Kinder sich rundum wohlfühlen und in dem sie Geborgenheit und Wärme finden. Die Kinder können verlässliche Beziehungen aufbauen, Vertrauen und Mut fassen, mitbestimmen und mitgestalten.







Kinder lernen von Kindern

In altersgemischten Gruppen lernen unsere Kinder voneinander. Lernen findet statt in der täglichen Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt.
Spielen steht dabei im Vordergrund als Voraussetzung für vielfältige Erfahrungen. Spielen - Leben - Lernen - für sich und miteinander.







Mut und Vertrauen in die eigene Fähigkeit

Mal was ausprobieren - die Welt stets neugierig erforschen. Jeden Tag - immer wieder. Hierbei nehmen wir unsere Kinder ernst, geben Anregungen für Fragen und begleiten sie auf ihren Forschungsreisen, bieten Räume für Experimente.






Jedes Kind hat sein Tempo

Der eine kann springen, der andere nicht. Der eine rennt wie der Blitz, der andere nimmt lieber das Kinder-Taxi.
Bei uns darf jedes Kind in seinem Rhythmus bleiben oder ihn finden. Jedes Kind ist einzigartig in seiner Persönlichkeit und so, wie es ist, okay.
Wichtig ist uns: Zeit nehmen, Zeit lassen!







Flexibel mit Struktur

Beides ist wichtig.
In 4 festen Gruppen mit je 2-3 ErzieherInnen und einer Krippengruppe bieten wir den Kindern und Eltern notwendige Anlauf- und Kontaktmöglichkeiten.
In der großen Diele, dem Mittelpunkt des alten Bauernhauses, mit Schaukel, Turnmatten und offener Küche herrscht ein ständiger Austausch zwischen den Gruppen.







Vielseitigkeit der MitarbeiterInnen

ErzieherInnen aller Altersstufen besitzen Lebens- und Berufserfahrungen, die den Kinder- und Elternansprüchen gerecht werden.
Zusätzlich arbeiten wir mit externen Fachkräften wie z.B. Ergotherapeuten, Logopäden, Musikern und Supervisoren zusammen. Hinzu kommen PraktikantInnen, die das bunte Bild abrunden und das Kindergartenleben bereichern.
Wir verstehen uns als Begleiter der Kinder in ihrem Prozess des Aufwachsens. Unsere Arbeit ist Ergänzung zur Familie!
Deshalb ist uns die Zusammenarbeit mit den Eltern so wichtig.







Ein Ort zum Wohlfühlen

Seit April 2011 gibt es unsere Krippe ... sie ist ein lebendiger und lebensfroher Ort. Alle haben die Zeit anzukommen und Vertrauen zu fassen … sowohl Kinder als auch Erwachsene.

... mit Farbe experimentieren, tanzen und singen, in Wasser plantschen, Türme bauen, die eigene Welt entdecken …

Essen mit allen Sinnen, genießen, sich verwöhnen … jeden Tag wird das Essen frisch und individuell von unserer Köchin liebevoll zubereitet.







Mit allen Sinnen die Welt erobern!

Kreativität und Bewegung sind für uns mehr als eine schöne Zutat ... sie sind alltäglich und im Alltag verwoben. Neugierig anderen zuschauen ... sich trauen und ausprobieren ... das Eigene entwickeln ... sich zeigen und austauschen ... neugierig bleiben oder werden ...
Seit 2001 gehen wir alle zwei Jahre in die Öffentlichkeit mit unserer Kunstausstellung “Kinder und andere KünstlerInnen stellen aus".

2007 wurden wir als erste Einrichtung Oldenburgs mit dem Markenzeichen BewegungsKita zertifiziert.







Viel Grün, viel Platz - ein schöner Garten

Raum, um Löcher zu buddeln, Buden zu bauen, zu toben, zu horchen und zu beobachten - aber auch um zu arbeiten und zu feiern.
Laternen- und Sommerfest, Lagerfeuer oder Flohmarkt; es gibt genug Gründe für alle, sich unter den alten Bäumen zu treffen...





Lage der Studentenselbsthilfe Kindertagesstätte






Öffnungszeiten

Kindergarten

  • Mo bis Fr / 7.15 Uhr bis 16.00 Uhr / Mittagessen

    • eine altersgemischte Gruppe (3-6 Jahre) mit 20 Kindern

    • eine altersgemischte Gruppe (3-6 Jahre) mit 16 Kindern, davon 3-4 Kinder mit Handicap

  • Mo bis Fr / 7.15 Uhr bis 14.00 Uhr / Mittagessen

    • eine altersgemischte Gruppe (3-6 Jahre) mit 21 Kindern


  • Mo bis Fr / 14.00 Uhr bis 19.00 Uhr

    • eine altersübergreifende Gruppe (2-6 Jahre) mit 20 Kindern
Krippe

  • Mo bis Fr / 7.30 Uhr bis 18.30 Uhr (optional) / Mittagessen

    • eine altersgemischte Gruppe (1-3 Jahre) mit 15 Kindern




Ansprechpartner

Karl Raschke

Küpkersweg 91
26129 Oldenburg

Fon: 0441 - 76434
Fax: 0441 - 7775001